Mittwoch, 23. November 2016

Vernehmlassung zur Teilrevision des Gesetzes über die Volksschulbildung

Die Grünliberale Partei des Kantons Luzern nimmt die geplanten Änderungen zustimmend zur Kenntnis. Wir erachten es als richtig, dass der Kanton sich nur an denjenigen Kosten beteiligt, welche er direkt beeinflussen kann. Mit dem vorgeschlagenen Systemwechsel von Normkosten zu Standardkosten haben die Gemeinden nach wie vor die Freiheit, über die Mindestvorgaben hinausgehende Angebote bereitzustellen.