Montag, 10. Januar 2022

Entwurf öV-Bericht 2022 bis 2025

Insgesamt sind die Grünliberalen Kanton Luzern mit dem Entwurf zum ÖV-Bericht zufrieden. Insbesondere der Schienenverkehr und Erläuterungen zur internationalen Anbindung kommen unserer Meinung im Entwurf aber eher zu kurz.

Grundsätzlich sind die Grünliberalen Kanton Luzern mit dem Entwurf zum ÖV-Bericht 2022 bis 2025 zufrieden. Ein Anliegen sind die fehlenden Aussagen zur internationalen Anbindung in der Abbildung des Zielzustand ÖV bis 2050. Solche wären für die Tourismusstadt Luzern höchst wichtig. Bezogen auf CO2-armes Reisen, muss auch gezielt der Schienenverkehr gefördert werden, um eine echte Alternative zu Flugreisen darzustellen. Dies geht im Entwurf, gegenüber den Ausführungen zum Fernbusmarkt, eher unter. Zudem ist eine internationale Anbindung auf der Schiene für die Tourismusregion Zentralschweiz wichtig, sowie auch im Vergleich zu Fernbussen ökologischer und mit mehr Reisekomfort verbunden.

Die Streckenführung von Bus Durchmesserlinien via Inseli oder Bürgenstrasse ist weniger sinnvoll, da diese den Bahnhofplatz Nord passieren müssten und somit nicht zu dessen Verkehrsentlastung beitragen würden. Solche Linienführungen müssen noch vertieft auf ihre Tauglichkeit geprüft werden.